Melone mit Muscat-Wein

Melon au Muscat de Baume-de-Venise

Pro zwei Personen eine schöne, reife Melone;
schwarzer Pfeffer aus der Mühle;
Muscat de Baume de Venise

Die Melonen mit einem sauberen Schnitt quer halbieren.
Alle Samenkerne entfernen, auslaufender Saft auffangen.
In die Höhlung und über die Melonenränder schwarzen Pfeffer mahlen.

Dann nach Belieben die Höhlung mit aufgefangenem Saft und Muscat de Baume de Venise auffüllen. Der dezente, honignahe Goût dieses Süßweines aus dem südlichen Rhône-Tal paßt besser zur Melone als der traditionelle Port-Wein.

Muscat de Baume de Venise (hat also nichts mit Venedig zu tun) finden Sie auch in der Region Basel bei guten Cavistes und Delikatessen-Händlern.


Copyright by R. Mohler 2005 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken